Scroll

Über
Albulus

Spezialist für Investitionen in deutsche Gewerbeimmobiliendarlehen

Albulus ist ein auf Investitionen in auslaufende und leistungsgestörte Gewerbeimmobiliendarlehen spezialisierter Anlageberater mit Sitz in Frankfurt am Main. Der Luxemburger Albulus CREDIT Fonds erwirbt für institutionelle Fondszeichner auslaufende Immobiliendarlehen in Deutschland.

Im Rahmen der Distressed Opportunities-Strategie betreut Albulus ausgewählte Investmentmandate eines  internationalen und zweier deutscher Anleger bei Investitionen in leistungsgestörte Immobiliendarlehen. Seit Gründung von Albulus im Jahre 2011 wurden mehr als 300 Millionen Euro Eigenkapital in dreizehn erfolgreiche Transaktionen investiert. Das Team von Albulus verfügt dabei über eine umfassende Expertise beim Erwerb und bei der Abwicklung von Darlehen, die

mit Gewerbeimmobilien in Deutschland besichert sind. Es wird geführt vom Unternehmensgründer Dr. Ruprecht Hellauer und seinen beiden langjährigen Partnern Dr. Tobias Friedrich und Christoph Schröder. Das Management-Team hat in den zurückliegenden 12 Jahren Investitionen in Immobiliendarlehen mit einem Nennwert von über 2 Milliarden Euro durchgeführt sowie die Kreditabwicklung für ein Volumen von über 1,5 Milliarden Euro verantwortet.


Investment-Strategie

Effektive Kreditabwicklung und Immobilien-Asset Management als Werttreiber

Notleidende Gewerbeimmobilienkredite sind für Albulus attraktiv, wenn sie entweder bereits gekündigt oder kündbar sind und so eine effiziente Kreditabwicklung und Kontrolle über die als Sicherheiten dienenden Gewerbeimmobilien möglich sind. Grundlage für Investitionsentscheidungen ist eine umfassende Due Diligence sowohl auf die Darlehen als auch auf die

Immobiliensicherheiten. Nach Erwerb der Darlehensforderungen greift das Albulus-Team auf den etablierten „Albulus-Werkzeugkasten“ zurück, der sich seit 2004 bei der Abwicklung von leistungsgestörten Gewerbeimmobiliendarlehen mit einem Nennwert von 1,5 Milliarden Euro bewährt hat. Folgende Elemente zählen dazu:

  • Gezielte Investitionen in die Modernisierung oder den Umbau bei den als Sicherheit dienenden Gewerbeimmobilien
  • Wertsteigerung durch die Verlängerung oder den Neuabschluss werterhöhender Mietverträge sowie Neupositionierung der Immobiliensicherheit
  • Geltendmachung von Rückforderungsansprüchen auf Ausschüttungen
  • Identifikation und Verwertung „vergessener“ Zusatzsicherheiten
  • Nutzung von Sonderkündigungsrechten, um zeitgemäße Mietpotenziale zu heben


© 2019 | Albulus Advisors Germany GmbH
Top